Kora – Saiteninstrument Westafrika

Kora

Die Kora ist das Instrument der westafrikanischen Geschichtenerzähler, den sogenannten „Griots“.

Sie gehört wie die „Kamelen-Ngoni“ zu den Stegharfen, ihre 18-21 Saiten sind jedoch diatonisch gestimmt. Die Melodien der Kora begleiten vielzählige traditionelle Festivitäten, sie untermalen lobpreisende Gesänge und Erzählungen.

Durch ihr großes Tonspektrum bietet sie auch in der westlichen Populärmusik vielzählige Einsatzmöglichkeiten.

Kora

Die Kora ist das Instrument der westafrikanischen Geschichtenerzähler, den sogenannten „Griots“.

Sie gehört wie die „Kamelen-Ngoni“ zu den Stegharfen, ihre 18-21 Saiten sind jedoch diatonisch gestimmt. Die Melodien der Kora begleiten vielzählige traditionelle Festivitäten, sie untermalen lobpreisende Gesänge und Erzählungen.

Durch ihr großes Tonspektrum bietet sie auch in der westlichen Populärmusik vielzählige Einsatzmöglichkeiten.

Wer auf der Suche nach einer eigenen Kora ist, kann sich bei uns gerne über die Größen, Preis- und Qualitätsunterschiede beraten lassen. Wir vermitteln auch den Kontakt zu einem Kora-Verkauf- und Reparaturservice.

Zum Verkauf stehen hochwertige Instrumente aus Burkina Faso … mehr Infos »

Hast Du Lust, die Kora auszuprobieren?

Zum Kennenlernen und Reinschnuppern finden in unregelmäßigen Abständen Kora-Workshops für Einsteiger/innen statt. Eine fortlaufende Anfängergruppe kann aufgebaut werden. Zu unseren Gastdozenten für die Kora zählt Marcus Ottschofski – mehr unter:  https://marcus-ottschofski.de/

Ist Dein Interesse geweckt? Dann schreib uns eine Nachricht – es können immer individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

Workshop anfragen