Westafrikanische Musik – Djembe Drumming Trommelschule Braunschweig

West­afrikanische Instrumente

Wenn von westafrikanischer Musik die Rede ist, denkt man schnell an Trommelrhythmen.

Mit dieser einseitigen – aber weit verbreiteten – Vorstellung möchte ich auf dieser Seite etwas aufräumen, indem ich hier aus dem großen Feld der westafrikanischen Musik die Auswahl an Instrumenten vorstelle, die man in der Braunschweiger Trommelschule „Djembe-Drumming“ lernen kann. Denn westafrikanische Musik umfasst vielmehr als nur Trommeln!

West­afrikanische Instrumente

Wenn von westafrikanischer Musik die Rede ist, denkt man schnell an Trommelrhythmen.

Mit dieser einseitigen – aber weit verbreiteten – Vorstellung möchte ich auf dieser Seite etwas aufräumen, indem ich hier aus dem großen Feld der westafrikanischen Musik die Auswahl an Instrumenten vorstelle, die man in der Braunschweiger Trommelschule „Djembe-Drumming“ lernen kann. Denn westafrikanische Musik umfasst vielmehr als nur Trommeln!

Verschiedenste Percussions- und Melodieinstrumente greifen oftmals sehr komplex ineinander.

»Wer schon einmal in Westafrika war, wurde vielleicht angenehm „infiziert“ von der Kraft, Lebensfreude und Virtuosität der traditionellen Musikkultur.«

Das Singen, Trommeln, Tanzen verbindet die Gemeinschaft und stärkt ihr Zusammengehörigkeitsgefühl. Westafrikanische Musik lebt vom Mitmachen und der Gemeinschaft, die MusikerInnen bilden eine Einheit mit der Festgesellschaft.

Mittels ihrer kraftvollen Rhythmen und Gesänge, percussivem Klatschen, anfeuernden Tänzen sowie z. T. auch anlassbezogenen Ritualen entsteht ein musikalisches Feld, an dem alle auf ihre individuelle Weise teilhaben.

»Genau dieser Reiz des gemeinschaftlichen Musizierens ist es, der mich dazu bewogen hat, meine persönliche Leidenschaft für westafrikanische Percussion in Form von Unterricht zu teilen.«

Man muss nicht aus Westafrika stammen,

um die kraftspendende Erfahrung vom gemeinschaftlichen Grooven auf Trommeln, Xylophonen oder bei zarten Harfenklängen zu machen.

Möchtest Du einen lebendigen Eindruck bekommen? Dann schau Dir unbedingt unser Video an.